aktuelle Verkehrslage

Aktuell liegen keine Meldungen vor

Archivierte Verkehrsmeldungen

gemeldet: 2016-05-27 16:12:31
Kreis Göppingen, K1400 zwischen Stötten und Schnittlinger Berg in beiden Richtungen 1 freilaufendes Tier (Hund)
Kreis Göppingen, K1400 zwischen Stötten und Schnittlinger Berg in beiden Richtungen 1 freilaufendes Tier (Hund)
gemeldet: 2016-05-25 14:37:00
Zwischen Böhmenkirch und Einmündung Heidenheim/B19 in beiden Richtungen Gefahr durch Tiere auf der Fahrbahn
B466, Mühlhausen im Täle - Heidenheim an der Brenz, Zwischen Böhmenkirch und Einmündung Heidenheim/B19 in beiden Richtungen Gefahr durch Tiere auf der Fahrbahn, [Gefahr durch 1 Hund auf der Fahrbahn]
gemeldet: 2016-02-01 07:24:33
Zwischen Böhmenkirch und Steinheim-Söhnstetten in beiden Richtungen gesperrt, Verkehrsbehinderung durch Unfallaufnahme, eine Umleitung ist eingerichtet
Mühlhausen im Täle - Heidenheim an der Brenz
gemeldet: 2015-12-10 06:08:39
Zwischen Böhmenkirch und Steinheim-Söhnstetten in beiden Richtungen Glatteis, überfrierende Nässe
Mühlhausen im Täle - Heidenheim an der Brenz

Gefahrentypen

  • Baustellen

    Eine Straßenbaustelle ist ein Bereich einer Verkehrsfläche, der für Arbeiten an oder neben der Straße vorübergehend abgesperrt wird.
  • Rutschgefahr

    Winterglätte, respektive Glatteis entsteht, wenn sich auf dem Boden eine Eisschicht oder eine andere Gleitschicht bildet.
  • Feste Blitzer

    Umgangssprachlich werden die stationären Anlagen oft Starenkasten oder Radarfallen genannt. Eine weitere Bauform sind die Radarsäulen.
  • Stau

    Der Begriff Verkehrsstau bezeichnet einen stark stockenden oder zum Stillstand gekommenen Verkehrsfluss auf einer Straße.
  • schlechte Sicht

    Die Einschränkung der Sichtweite z.B. durch plötzlich auftretende sind eine häufige Ursache von Autounfällen.
  • Mobile Blitzer

    Wenn die Abschreckungswirkung stationärer Anlagen auf ortskundige Verkehrsteilnehmer eher gering ist, werden zusätzlich mobile Kontrollen durchgeführt.
  • Unfälle

    Bei einem Straßenverkehrsunfall handelt es sich um ein Schadensereignis mit ursächlicher Beteiligung von Verkehrsteilnehmern im Straßenverkehr.
  • Hindernisse

    Gegenstände auf der Fahrbahn, wie Reifen, Autoteile, Steine usw. stellen insbesondere bei höheren Reisegeschwindigkeiten ein erhebliches Gefährdungspotential dar.
  • Geisterfahrer

    Als Falschfahrer bezeichnet man jene Benutzer einer Autobahn oder einer Straße mit geteilten Richtungsfahrbahnen, die entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung fahren.