aktuelle Verkehrslage

gemeldet: 2019-04-01 14:30:13
zwischen Lind und Flughafen in beiden Richtungen Dauerbaustelle auf einer Länge von 0,9 km, Stau zu erwarten, zulässige Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h, vorübergehende Begrenzung der Breite auf 6 m, bis 30.09.2020 Mitternacht
A59, Bonn - Köln, zwischen Lind und Flughafen in beiden Richtungen Dauerbaustelle auf einer Länge von 0,9 km, Stau zu erwarten, zulässige Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h, vorübergehende Begrenzung der Breite auf 6 m, bis 30.09.2020 Mitternacht, Brückenneubau Verkehr FR Köln über Behelfsbauwerk
gemeldet: 2019-04-01 14:30:23
Bonn Richtung Köln
A59, Bonn Richtung Köln, in Höhe Wahn Dauerbaustelle in Anschlussstellen, Stau zu erwarten, vorübergehende Begrenzung der Breite auf 7,50 m, bis 30.09.2020 15:00 Uhr, Einengung der Ausfahrt von der A59 in Richtung Köln , Restbreite 4,00 m; Einengung der Einfahrt auf die A59 in Richtung Köln , Restbreite 3,50 m vom 23.03.2019 06:00 bis 30.09.2020 15:00
gemeldet: 2018-09-13 15:36:43
zwischen Dreieck Köln-Heumar und Köln-Rath/Heumar in beiden Richtungen Brückenarbeiten, Stau zu erwarten, zulässige Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h, Baustelle auf einer Länge von 0,5 km, vorübergehende Begrenzung der Breite auf 5,85 m, bis 12.09.2020 Mitternacht
A59, Köln - Bonn, zwischen Dreieck Köln-Heumar und Köln-Rath/Heumar in beiden Richtungen Brückenarbeiten, Stau zu erwarten, zulässige Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h, Baustelle auf einer Länge von 0,5 km, vorübergehende Begrenzung der Breite auf 5,85 m, bis 12.09.2020 Mitternacht, Brückeninstandsetzung
gemeldet: 2018-09-13 15:49:26
zwischen Kreuz Flughafen und Lind in beiden Richtungen Dauerbaustelle auf einer Länge von 0,1 km, Stau zu erwarten, zulässige Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h, vorübergehende Begrenzung der Breite auf 7,50 m, bis 11.03.2020 Mitternacht
A59, Köln - Bonn, zwischen Kreuz Flughafen und Lind in beiden Richtungen Dauerbaustelle auf einer Länge von 0,1 km, Stau zu erwarten, zulässige Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h, vorübergehende Begrenzung der Breite auf 7,50 m, bis 11.03.2020 Mitternacht, Bauwerksprüfung *Grossbaustelle*

Archivierte Verkehrsmeldungen

gemeldet: 2019-05-02 15:56:10
Kreuz Duisburg-Nord Überleitung zur A42 Richtung Kamp-Lintfort Dauerbaustelle in Anschlussstellen, Stau zu erwarten, vorübergehende Begrenzung der Breite auf 7,50 m, bis 16.12.2019 Mitternacht
A59, Kreuz Duisburg-Nord Überleitung zur A42 Richtung Kamp-Lintfort Dauerbaustelle in Anschlussstellen, Stau zu erwarten, vorübergehende Begrenzung der Breite auf 7,50 m, bis 16.12.2019 Mitternacht, Einengung der Ausfahrt von der A59 in Richtung Duisburg auf die A42 in Richtung Kamp-Lintfort , Restbreite 3,50 m vom 06.11.2017 00:00 bis 16.12.2019 23:59
gemeldet: 2019-04-01 14:30:00
Köln Richtung Bonn
A59, Köln Richtung Bonn, in Höhe Wahn Dauerbaustelle in Anschlussstellen, Stau zu erwarten, vorübergehende Begrenzung der Breite auf 7,50 m, bis 30.09.2020 15:00 Uhr, Einengung der Ausfahrt von der A59 in Richtung Bonn , Restbreite 3,25 m; Einengung der Einfahrt auf die A59 in Richtung Bonn , Restbreite 3,25 m vom 23.03.2019 06:00 bis 30.09.2020 15:00

Gefahrentypen

  • Baustellen

    Eine Straßenbaustelle ist ein Bereich einer Verkehrsfläche, der für Arbeiten an oder neben der Straße vorübergehend abgesperrt wird.
  • Rutschgefahr

    Winterglätte, respektive Glatteis entsteht, wenn sich auf dem Boden eine Eisschicht oder eine andere Gleitschicht bildet.
  • Feste Blitzer

    Umgangssprachlich werden die stationären Anlagen oft Starenkasten oder Radarfallen genannt. Eine weitere Bauform sind die Radarsäulen.
  • Stau

    Der Begriff Verkehrsstau bezeichnet einen stark stockenden oder zum Stillstand gekommenen Verkehrsfluss auf einer Straße.
  • schlechte Sicht

    Die Einschränkung der Sichtweite z.B. durch plötzlich auftretende sind eine häufige Ursache von Autounfällen.
  • Mobile Blitzer

    Wenn die Abschreckungswirkung stationärer Anlagen auf ortskundige Verkehrsteilnehmer eher gering ist, werden zusätzlich mobile Kontrollen durchgeführt.
  • Unfälle

    Bei einem Straßenverkehrsunfall handelt es sich um ein Schadensereignis mit ursächlicher Beteiligung von Verkehrsteilnehmern im Straßenverkehr.
  • Hindernisse

    Gegenstände auf der Fahrbahn, wie Reifen, Autoteile, Steine usw. stellen insbesondere bei höheren Reisegeschwindigkeiten ein erhebliches Gefährdungspotential dar.
  • Geisterfahrer

    Als Falschfahrer bezeichnet man jene Benutzer einer Autobahn oder einer Straße mit geteilten Richtungsfahrbahnen, die entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung fahren.