Verkehrsministerium will bundesweites Netz für Wasserstoff-Tankstellen

Bis 2015 sollen 50 Tankstellen für Wasserstoff in wichtigen Ballungsräumen und Autobahnen entstehen. Dafür will zumindest Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) sorgen.

14.000 klassische Tankstellen gibt es bundesweit. Für Wasserstoff gerade einmal 15. Foto: ©Rainer Sturm, pixelio.de

40 Millionen Euro aus Bund und Industrie hat er dafür zusammengebracht.

So sollen bald bis zu 50.000 Autos mit Brennzellen für Wasserstoff durch Deutschland fahren können.

Damit kämen sie auf jeden Fall weiter als heute: zur Zeit gibt es gerade einmal 15 Tankstellen im ganzen Land. Für Benzin und Diesel gibt es 14.000 Tankstellen.

Brennstoffzellen mit Wasserstoff gelten neben Elektro-Batterien als vielversprechende Technologie für neue Fahrzeugantriebe. Mit Wasserstoff ist Reichweite höher und man kann vergleichsweise schnell tanken.

Vorgesehen für das bundesweite Tankstellennetz sind elf Standorte in Baden-Württemberg, je sieben in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Berlin, vier in Bayern und Hamburg, drei in Sachsen und einer in Niedersachsen. Dazu kommen sechs Standorte an wichtigen Korridoren und Autobahnen.

Quelle: heise.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>