Aktuelles Kartenmaterial-Update von TomTom

Bislang hats nur mit dem Smartphone funktioniert, jetzt können auch die klassischen Navis, die an die Frontscheibe geheftet werden, täglich kostenlos aktualisiert werden.

TomTom HOME ist die Software, mit der kostenlose Aktualisierungen möglich werden. Foto: Screenshot

Map Share – so heißt die neue Funktion, die das möglich macht. Man könnte es auch Social Mapping nennen, denn mithelfen ist angesagt: 16 Millionen TomTom-Kunden aus über 90 Ländern können hier Daten eingeben. Das können geänderte Straßen, Einbahnstraßenregelungen oder neue Tempolimits sein. Diese Daten können dann jeden Tag auf das heimische Gerät gespielt werden. Dabei kann man noch auswählen, ob man wirklich alle Aktualisierungen oder durch TomTom autorisierte Daten haben möchte.

Alles was man dafür braucht ist die TomTom Home Software auf dem Computer. (Hier gehts zum Download). Dann muss nur noch das Navi an den Computer angeschlossen werden, der Rest läuft so gut wie von allein – und das Gerät ist auf dem neuesten Stand.

Jedes Jahr ändern sich rund 15 Prozent der Straßen. Wichtig: Das Kartenmaterial auf Ihrem Navi darf höchstens ein Jahr alt sein. Wenn es älter ist, können Sie neue Karten kaufen – und diese danach immer tagesaktuell auf den neuesten Stand bringen.

Quelle: bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>